KathreinForum.de

Willkommen in der unabhängigen Kathrein Community! Du kannst dich bei uns kostenlos registrieren und selber Fragen im Forum stellen oder dich mit anderen Mitgliedern über Kathrein Produkte & Multimediathemen austauschen.

Kathrein UFS 922 Filme auf PC übertragen: keine Chance!

frankvoi

New Member
Hallo Zusammen, ich bin neu hier weil ich ein Problem habe.

Mein UFS 922 ist in die Jahre gekommen, stürzt manchmal ab und da diese super Geräte nicht mehr gepflegt werden, bin ich gezwungenerweise auf Technisat umgestiegen.
Nun wollte ich nur noch ein paar alte Filme runterladen. Keine der gängigen Verfahren führte zum Ziel.

1. Direktzugang über die angegebene Webadresse (UPnP Server ein, FTP mal ein, mal aus) Zugriff von PC und MAC gelangt. Firewall habe ich ausgeschaltet. Im Menü Speichern (Standard ist sicher download-Ordner, man kann nichts einstellen) Da passiert nicht, bzw. bricht die Netzwerkverbindung (per Kabel, schon verschiedene Kabel getestet) ab. Probiert auch mit DHCP und fester IP über FRitzbox.

2. FTP-Zugriff per Filezilla ging schon das Anmelden nicht. (FTP natürlich eingeschaltet) Kann sein, ich habe nicht die richtige Einstellung (IP ist klar, Port 9000 oder 21.? PW root 0000 oder freilassen) Anmeldung bricht ab

3. Software von Haenlein bietet den Zugriff auch per UPnP, Kathrein wird erkannt als UPnP-Server, Filme kann man sehen, aber selbst nach einer Stunde Wartezeit passiert... nix!

4. USB-Stick rangesteckt, Neu formatiert mit FAT32, 8GB groß. Einen Film versucht zu kopieren aus den Medien heraus. Der Film ist z.B. 5 GB groß, Kathrein behauptet er wäre 5TB groß (so ein Quatsch, was ist das für ein Mist!) und sagt, der Platz reicht auf dem Stick nicht

5. Festplatte ausgebaut. Sie wird im PC natürlich nicht erkannt. Haenlein bietet dafür eigentlich auch eine alte Software an (DVR-TRansfer, leider nur für den UFS580) die die Festplatte angeblich auslesen soll. Und wieder passiert... nix. Haenlein pflegt das Modul aber auch nicht mehr und diue HOTLINE ist da überfragt.

Alle 5 Varianten sind gescheitert. Ich wollte die Sache irgendwann man zu Ende bringen, doch 3 Tage probieren waren sinnlos. Kann bitte jemand noch eine Tip geben, woran das liegen könnte???
Fall jemand den Verdacht hat, die Filme sind evtl kaputt. Also ich kann alles normal über den Kathrein abspielen.
Ich habe die Software versucht auf den neuesten Stand zu bringen. Habe Version 1.1. von 2016. was neueres habe ich nicht gefunden, bzw. die hier im Forum ist von 2010 und geht nicht drauf. Wenn ich auf Werkseinstellung zurücksetze wird sich auch die Festplatte gelöscht. Habe ich mir nicht getraut.

DAnke
Frank
 
Hallo Frank, Willkommen Im Forum,

wenn es über den Browser ( IP_DEINES_UFS:9000 ) nicht geht (bei mir geht das wunderbar: 'Meine Aufnahmen' - 'speichern unter' - Je nach Browsereinstellung wird dann nach dem Speicherort gefragt, oder es wird in den Standard-Ordner gespeichert), mach in Filezilla die Einstellungen :

Filezilla starten - Datei - Servermanager - Neuer Server - einen Namen vergeben
im rechten Feld:
IP vom UFS eingeben - Port freilassen - weitere Einstellungen der folgenden Reiter siehe Anhang.
Stellt man nun die Verbindung her, wird nach dem Passwort gefragt. Standard ist 0000.
Habe Version 1.1. von 2016
Aktuell ist 2.10 - guckst Du <HIER>
Wenn ich auf Werkseinstellung zurücksetze
Da kannst Du auswählen, was zurückgesetzt werden soll. Die Aufnahmen bleiben dann erhalten. Sollte man nach ändern der FW auf jeden Fall machen.
Vorher die Kanalliste sichern - falls die zurückgesetzt wird, später wieder einspielen. Info dazu auch hier im Forum. Dafür am besten über USB mit einem alten nicht zu großen Stick (512 MB oder 1 GB).
 

Anhänge

  • Filezilla.png
    Filezilla.png
    184 KB · Aufrufe: 66
Danke Mirada,

deine Antwort hat mich ermutigt, den download über IP:9000 noch mit einem 4. PC zu versuchen. Und erstaunlicherweise klappte es mit den ersten 3 PCs nach wie vor nicht, aber auf einem recht alten Laptop ging es nun. Woran das liegt... keine Ahnung. Aber erstmal kann ich ein paar wichtige Filme nun doch noch retten.
Die anderen Tips probiere ich dann noch aus.

Der Kathrein war schon kein schlechtes Gerät. Jetzt wo ich mitbekommen habe, das der neue Technisat nicht einmal echtes Timeshift hinbekommt.
 
Ob folgende Programme auch bei anderen UFS als den 821/822 funktionieren, habe ich nicht getestet.
Die Programme stammen aus dem alten Kathrein-Forum "board.mykathrein.de".
Ebenso die Links und verlinkten Seiten. Diese Seiten gibt es nicht mehr.
Meinses Wissens nach sind die Programme nicht urheberrechtlich geschützt.
Die ZIP enthält außer den alten Downloadseiten noch das Programm und eine LIESMICH / README-Datei.
Vpywin hatte ich vor einigen Jahren erfolgreich benutzt, um die FP eines UFS821 auszulesen, die vom Receiver nach einem Defekt des Netzteils nicht mehr erkannt wurde.

Vcpywin : Festplatte unter Windows (XP) auslesen.
Vcpylx : Festplatte unter Linux auslesen.
Vcpy : "APP", die auf den UFS821/822 aufgespielt wird, um Filme auf USB zu kopieren.
Vcpynet : ein Tool, das es erlaubt, Videos des UFS822 über das Netzwerk auf einen angeschlossenen PC zu übertragen.
 

Anhänge

  • UFS-82x_vcpylx_v1.02_02-10-2007.zip
    155,5 KB · Aufrufe: 43
  • VcpyWin.zip
    456,9 KB · Aufrufe: 59
  • vcpy.zip
    22,4 KB · Aufrufe: 30
  • vcpynet-1.0.zip
    78 KB · Aufrufe: 33
Zurück
Oben